Jubiläumsrabatt: 5 % zusätzlich bei Buchung bis zum 30.11.2018Route

 

Faszinierende Flussreise auf der Havel

Potsdam/Lehnitz – Eberswalde/Niederfinow/Hohensaaten – Schwedt/Stettin – Swinemünd/Wolgast – Peenemünde/Usedom/Rügen – Greifswald-Wieck/Stralsund – Vitte/Stralsund – Stralsund

Diverse Termine von Juni bis September – Reisedauer 8 Tage

 

1. Tag: Potsdam
Am Hafen von Potsdam findet ab 15 Uhr die Einschiffung auf Ihrem Schiff statt. Um 16:45 Uhr hießt es dann Leinen Los entlang der Havel. Sie haben die Möglichkeit Ihre Flussreise mit einer Stadtrundfahrt durch Potsdam und dem Besuch der Parkanlage von Sansoucci zu starten.

2. Tag: Eberswalde
Erstes Ausflugsziel ist die Ruine des Zisterzienser-Klosters Chorin, einem bedeutenden Beispiel norddeutscher Backsteingotik in der Mark Brandenburg. Nach einem geführten Rundgang durch die ehemalige Klosteranlage, geht es weiter zum ältesten noch arbeitenden Schiffshebewerk Deutschlands in Niederfinow. Das mehr als 80 Jahre alte Hebewerk überwindet einen Höhenunterschied von 36 Metern zwischen der Scheitelhaltung und der Oderhaltung. Wer möchte, kann auch von der Besuchergalerie den eindrucksvollen Blick über das Eberswalder Urstromtal und das Niederoderbruch genießen.

3. Tag: Stettin
Begleiten Sie uns auf eine Stadtrundfahrt mit Stadtrundgang durch Stettin, der siebtgrößten Stadt Polens. Sie sehen bei diesem Ausflug unter anderem das in gotischer Bauart restaurierte Rathaus mit dem in den letzten Jahren wieder entstandenen Marktplatz, die Kathedrale des Heiligen Jakob, die größte gotische Kirche der Stadt und das liebevoll rekonstruierte Stettiner Schloss und den renovierten Altstadtkern. Die Überreste der Stadtbefestigungen, wie der Siebenmäntelturm, das kunstvoll verzierte Berliner Tor und das Königstor belegen die bewegte Historie der einstigen Hansestadt am Haff. Von der Hakenterrasse aus haben Sie einen imposanten Blick auf die Werftanlagen der Stadt mit einem der größten Seehäfen im Ostseeraum.

4. Tag: Swinemünde
Nutzen Sie die Gelegenheit und begleiten Sie uns auf einer Rundfahrt über die polnische Insel Wollin. Wegen seiner einzigartigen Flora und Fauna wurde der nordwestliche Teil zum Nationalpark erklärt. Sie besuchen unter anderem das traditionsreiche Ostseebad Misdroy mit seiner attraktiven Seebäderarchitektur, das bis Mitte des 19. Jahrhunderts ein unbedeutendes Fischerdorf war. Mit der Entdeckung der dort vorhandenen Solequellen erfolgte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der Aufstieg zum Seebad, das vor allem gut situierte Berliner und Stettiner anzog, die hier ihre Villen bauten. „Die Perle der Ostsee“ mit seinem traumhaften Sandstrand und den prachtvollen Villen aus der Gründerzeit erfreut sich heutzutage wieder großer Beliebtheit. Sie machen auch Halt in Kamien Pomorski, wo nach einem kleinen Spaziergang im Ort der Dom besichtigt wird. Den Abschluss krönt ein kleines Orgelkonzert.

5. Tag: Usedom/Rügen
Bereits im 19. Jahrhundert war Usedom wegen seiner feinsandigen Strände, Wälder, kleinen Seen und stillen Hafflandschaft ein beliebtes Sommerurlaubsziel. Sowohl das wohlhabende Bürgertum als auch der Adel genossen das Leben in den Seebädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Einen Hauch dieser mondänen Atmosphäre vergangener Tage versprühen auch heute noch die zahlreichen Häuser im klassizistischen Stil der „Bäderarchitektur“. Wo einst die Brüder Mann, Gorki und Tolstoi wandelten, führt Sie der heutige Ausflug vorbei an eindrucksvollen Gründerzeitvillen, der unverwechselbaren türmchenbekrönten Seebrücke von Ahlbeck sowie der längsten Seebrücke der Ostsee in Heringsdorf. Die Seebrücke mit dem Gaststättenpavillon ist das unverwechselbare Wahrzeichen Ahlbecks und eine beliebte Kulisse in Film und Fernsehen.

6. Tag: Greifswald-Wieck
Bestaunen Sie heute die einzigartige norddeutsche Backsteingotik in all ihrer Pracht und Vielfalt bei einem Besuch der alten Hansestadt Greifswald. Bei einem geführten Rundgang erleben Sie die Stadt mit ihren malerischen Gebäuden, der Backsteingotik und den imposanten Giebelfassaden sowie den gotischen Kirchen aus der Nähe. Sie sehen unter anderem den denkmalgeschützten Marktplatz mit dem Rathaus und den Dom St. Nikolai mit der geschweiften Barockhaube.

7. Tag: Vitte
Es erwartet Sie eine Inselrundfahrt der besonderen Art: Mit der Pferdekutsche gehen Sie auf der nur 17 Kilometer langen und autofreien Naturinsel Hiddensee auf Erkundungstour. „Dat söte Länneken“ („das süße Ländchen“) wird Sie sicherlich mit seinen unterschiedlichen Landschaften und seiner herben und unverwechselbaren Schönheit in ihren Bann ziehen.

8. Tag: Stralsund
Am frühen Morgen erreichen Sie Stralsund. Nach einem letzten guten Frühstück heißt es Abschied nehmen. Nutzen Sie den Tag und entdecken Sie Stralsund auf eigene Faust. Eine sicherlich unvergessliche Reise liegt hinter Ihnen.

Ihr 4 Sterne plus Komfortschiff
Behaglich ist die Atmosphäre auf diesem bezaubernden Flussschiff – egal, wo man sich aufhält. Ob in den elegant eingerichteten Kabinen, dem großzügigen Panorama-Restaurant oder dem stimmungsvollen Salon, an Bord unserer MS KATHARINA VON BORA werden Sie sich vom ersten Augenblick an zuhause fühlen. Abends warten Gaumenfreuden und schwungvolle Tanzmusik. Tagsüber ist das Sonnendeck beliebter Treffpunkt. Von hier aus lässt sich die vorüberziehende Landschaft von Oder und Elbe in netter Gesellschaft stilvoll genießen.

Im Ausflugspaket mit 5 Ausflügen  € 179,–
Stadtrundfahrt/-gang in PotsdamHiddensee
Stadtrundfahrt/-gang in Stettin
Stadtrundfahrt/-gang in Stralsund
Ausflug Kloster-Ruine Chorin, Schiffshebewerk Niederfinow
Ausflug ,,Rügens Norden und der Kreidefelsen‘‘

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen
1. Flussreise in der gebuchten Außenkabine
2. Vollpension an Bord
3. Kaffee/Tee nach Mittag- und Abendessen
4. Kaffee/Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
5. Wahlweise leichtes Mittagsbuffet
6. Festliches Gala-DinnerPotsdam
7. Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
8. Tischplatzreservierung an Bord
9. Deutsch sprechende Reiseleitung
10. Unterhaltungsprogramm an Bord
11. Schifffahrtsgebühren
12. Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine beim Ein- und Ausschiffen

 

Jubiläumspreis pro Person

Termin 08.06, 14.09, 28.09.19Ostseeinseln-Kreuzfahrt-Ruegen
Hauptdeck achtern                              € 1299,–
Hauptdeck                                           € 1399,–
Deluxe Hauptdeck                               € 1749,–
1-Bett Hauptdeck                                € 2099,–
2-Bett Oberdeck mit franz. Balkon      € 1999,–
1-Bett Oberdeck mit franz. Balkon      € 2599,–
Einzelzimmerzuschlag                            75 %

Termin 22.06, 06.07, 20.07, 03.08, 17.08, 31.08.19
2-Bett Hauptdeck achtern                   € 1449,–
2-Bett Hauptdeck                                € 1549,–
2-Bett Deluxe Hauptdeck                    € 1899,–
1-Bett Hauptdeck                                € 2249,–
2-Bett Oberdeck mit franz. Balkon      € 2149,–
1-Bett Oberdeck mit franz. Balkon      € 2749,–kreuzfahrt-ostsee-inseln-osp-oss-bor
Einzelzimmerzuschlag                            90 %

Bahn An- und Abreise ab Nürnberg   €   169,–
Getränkepaket                                   €   169,–
Ausflugspaket mit 5 Ausflügen           €   179,–
*Frühbucherpreis bis Buchung 31.01.2019

 

Bei Buchung bis zum 30.09.18 erhalten Sie € 100,– Rabatt.
Bei Buchung bis zum 30.11.18 erhalten Sie € 75,– Rabatt.
Bei Buchung bis zum 31.01.19 erhalten Sie € 50,– Rabatt.
Bei Buchung bis zum 30.11.18 erhalten Sie zusätzlich 5 % Jubiläumsrabatt.