An- und Abreisepaket bereits im Reisepreis inklusiveRoute240519NEU
Kreuzfahrt “Gesundheit und Vitalität”

Westeuropas schönste Küsten
mit dem kleinen deutschsprachigen Schiff MS Berlin

Nizza – Barcelona – Valencia – Cartagena – Malaga – Lissabon – Leixoes – La Coruna – Bilbao – Cherbourg – Bremerhaven

24.05.2019 – Reisedauer 15 Tage

 

Auf dieser Reise kommen insbesondere die aktiven Kulturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten! Unter dem Motto „Fit und aktiv rund um Westeuropa“ entdecken Sie die wunderschönen Destinationen in Spanien, Portugal und Frankreich aus einem ganz neuen Blickwinkel. Begleitet wird diese Kreuzfahrt von zwei namhaften Wissenschaftlern – Prof. Dr. Helmut Lötzerich von der Deutschen Sporthochschule Köln und Prof. Dr. Wolfgang Kemmler von der Universität Erlangen-Nürnberg. An Bord erfahren Sie bei interessanten Vorträgen, wie Sie fit und gesund durchs Leben gehen und setzen die Erkenntnisse bei angepassten Aktivprogrammen direkt in die Tat um. Vortragsthemen sind u.a. „Fit und Gesund im Alltag “, „Gesunder Rücken: Das Kreuz mit dem Kreuz“ oder „Elektrostimulation als Trainingsoption in der zweiten Lebenshälfte“. Von Fitness und Walkingkursen bis zu Tanzkursen – es ist für Jedermann etwas dabei!

1. Tag: Anreise Nizza / Einschiffung
Sie fahren mit dem Bus (Abreise am Vortag, inkl. einer Zwischenübernachtung) von Nürnberg nach Nizza. Beziehen Sie nach der Einschiffung in aller Ruhe Ihre Kabine und machen Sie sich mit den Begebenheiten an Bord vertraut!

2. Tag: Barcelona / Spanien
Genießen Sie den Tag in der Hauptstadt Kataloniens. Schlendern Sie durch das antike Viertel Barrio Gotico und entdecken Sie die vielen kleinen Boutiquen der ansässigen Designer. Sie sollten auch unbedingt die Sagrada Familia, das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt besuchen. Bis heute ist die von dem Künstler und Architekten Antoni Gaudi, entworfenen Fassade noch nicht fertig gestellt. Mit der Seilbahn können sie vom Hafen aus auf den Hausberg Tibidabo fahren und die herrliche Aussicht über die Stadt genießen.

3. Tag: Valencia / Spanien
Das mittelalterliche Valencia, das von den Römern gegründet wurde und sich am früheren Verlauf des Flusses Turia erstreckt, ist unbedingt einen Besuch wert. Ihr Ausflug beginnt mit einer malerischen Busfahrt durch einige der vielen reizvollen Straßen und Plätze der Stadt. Anschließend ist eine Führung (zu Fuß) durch das Stadtzentrum an der Reihe, bei der Sie den gotischen Baustil der Häuser bewundern und viele Fotos machen können. Eine Besichtigung der herrlichen Kathedrale von Valencia, Catedral de Santa María, ist ebenfalls vorgesehen. Die Basilika ist zwar ein überwiegend gotisches Bauwerk, lässt aber auch Elemente des Barocks und der Romanik erkennen. Auf der Rückfahrt zum Schiff wird an der Stadt der Künste und Wissenschaften, einem großen, für seine futuristische Bauweise bekannten Museums- und Kinokomplex, noch ein Fotostopp eingelegt.

4. Tag: Cartagena / Spanien
Am heutigen Tag wird die im Südosten Spaniens an der Costa Calida gelegene Hafenstadt Cartagena angesteuert, welche ideal für einen Landausflug geeignet ist. Die Architektur spiegelt die römische Zeit im Stadtbild wieder. Das antike römische Theater, das Rathaus im Jugendstil und das Grand Hotel zählen zu den Hauptsehenswürdigkeiten. Die gemütliche Altstadt mit ihrem einzigartigen Charme, vielen Restaurants und Geschäften lädt zum Verweilen ein.

5. Tag: Malaga / Spanien
Heute nimmt die Berlin Kurs auf Málaga. Fahren Sie bei einer optionalen Stadtrundfahrt entlang der „Alameda Principal“, einer langen, von Grünflächen, orientalischen Bäumen und Palmen gesäumte Allee. Besuchen Sie die Kathedrale, die 1528 auf den Ruinen einer Moschee erbaut wurde und eines der schönsten Bauwerke der andalusischen Renaissance ist oder besichtigen Sie die altertümliche Festung Gibralfaro.

6. Tag: Erholung auf See
Der heutige Tag lädt dazu ein, die Annehmlichkeiten Ihres Kreuzfahrtschiffes zu nutzen und den Alltag hinter sich zu lassen.

7. – 8. Tag: Lissabon / Portugal
An zwei Tagen haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, Lissabon zu entdecken. Einen wundervollen Blick über die Stadt und das Meer haben Sie vom Castelo de São Jorge. Sie erreichen die Burganlage durch die engen Gassen des Altstadtviertels Alfama. Lohnenswert ist auch ein kurzer Ausflug in das Stadtviertel Belém. Hier befindet sich der Torre de Belém und das Hyronimuskloster, beide von UNESCO unter den Schutz des Welkulturerbes gestellt. Vorschlag Tag 2: Bis zu Ihrer Abfahrt am frühen Nachmittag haben Sie noch etwas Zeit für individuelle Erkundungen oder um sich die lokale Spezialität „Pasteis de nata“ zu gönnen. Man sagt, dass ein Ausflug nach Lissabon erst durch eine Verköstigung dieser leckeren Süßspeise komplettiert wird.

9. Tag: Leixoes / Portugal
Heute begrüßt Sie der große Hafen Leixões an der portugiesischen Atlantik-Küste.Leixões liegt nördlich von Porto und ist an sich schon eine kleine Sehenswürdigkeit. Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie die verschiedenen Stadtteile und einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten: das Fort von São Francisco, den Garten von Boavista, das Haus der Musik, den Kristall-Palast, den Clerigos-Turm, die Kirche S. Francisco und vieles mehr.

10. Tag: La Coruna / Spanien
La Coruña liegt im äußersten Nordwesten von Spanien und gehört zur Provinz A Coruña in der autonomen Region Galicien. Sehenswert sind unter anderem die Stadtstrände (Riazor, Orzan), der Hafen umgeben mit Galerie-Häusern und der Herkules-Turm, der als ältester Leuchtturm der Welt gilt. Optional können Sie von hier aus auch einen Ausflug zu dem berühmten Wallfahrtsort Santiago de Compostela unternehmen.

11. Tag: Bilbao / Spanien
Gelegen an der Bucht von Biskaya in Nordspanien, dient der Hafen von Bilbao, seit Jahrhunderten, als wichtiges maritimes Ziel. Während des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, war die Stadt eines der bedeutendsten Industriezentren Spaniens, den Touristen gänzlich unbekannt. Die Industrie des Schiffbaus, war in den 80er Jahren stark rückläufig und verursachte eine enorme Arbeitslosigkeit. Der Wendepunkt, der Bilbaos Schicksal schlagartig änderte, kam ein Jahrzehnt später, als die baskische Regierung und die Guggenheim-Stiftung zustimmten, ein Museum, im alten Hafengebiet der Stadt zu bauen. Das Guggenheim-Museum hat sich, als Katalysator für die Stadterneuerung erwiesen, der eine ansteigende Anzahl an Touristen
in die Stadt lockte, darunter fast 100.000 Kreuzfahrtschiff-Passagiere, die am nahe gelegenen Getxo-Terminal ankommen.

12. Tag: Auf See
Der heutige Tag steht im Zeichen der Erholung an Bord! Wellness oder Fitness? Sie haben die Qual der Wahl.

13. Tag: Cherbourg / Frankreich
Auch wenn ihr Glanz als Hafen für Überseedampfer längst erloschen ist, ist die relativ große Stadt Cherbourg, an der nördlichen Spitze der Halbinsel Cotentin gelegen, ein attraktiver Ankunftshafen während einer Kreuzfahrtreise. Ein Landausflug ist eine gute Gelegenheit, die Altstadt von Cherbourg zu entdecken. Gleich im Westen des Piers gelegen, bietet sie ein faszinierendes Labyrinth an Fußgängerzonen voller Läden und Restaurants. Das faszinierende Labyrinth an kleinen Läden und Boutiquen um die Place Centrale, beinhaltet einen Ort, an dem Sie das berühmteste Produkt der Stadt erwerben können, den echten Regenschirm von Cherbourg, und zwar in der Nr. 30 in der Rue des Portes, während der exzellente Donnerstags-Markt an der Rue des Halles stattfindet, neben dem Theater mit der Belle Epoqué Fassade. Ein angenehmer Spaziergang führt Sie zur Dreifaltigkeitsbasilika und dann zum ehemaligen Stadtstrand, der heute mit Rasen bedeckt ist und die Plage Vert darstellt.

14. Tag: Seetag
Der Tag lädt dazu ein die gesammelten Eindrücke auf sich wirken zu lassen und die Annehmlichkeiten Ihres Kreuzfahrtschiffes zu genießen.

15. Tag: Bremerhaven / Ausschiffung
Eine erholsame und eindrucksvolle Reise geht heute zu Ende. Nach der Ausschiffung erfolgt Ihre Busrückreise nach Nürnberg.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:Cathedral of La Sagrada Familia. It is designed by architect Antonio Gaudi and is being build since 1882.

1. Busanreise von Nürnberg nach Nizza
2. Busrückreise von Bremerhaven nach Nürnberg
3. Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
4. Vollpension an Bord mit bis zu 6 Mahlzeiten täglich
5. Kaffee und Tee nach Mittag- und Abendessen
6. Galaabend mit Kapitänscocktial
7. Nutzung des Fitness- und Wellnessbereichs mit Sauna
8. Außenpool inklusive Pooltücher
9. Verleih von Büchern, DVD’s und Gesellschaftsspielen

 The 25 de Abril Bridge is a bridge connecting the city of Lisbon to the municipality of Almada on the left bank of the Tejo river, Lisbon
Jubiläumspreis pro Person

Innenkabine Standard        € 1.989,–
Innenkabine Superior         € 2.089,–
Außenkabine Standard      € 2.289,–
Außenkabine Select           € 2.589,–
Einzelkabinenzuschlag           50 %
Alle anderen Kategorien auf Anfrage.

Alle Preise zzgl. Trinkgeld an Bord in Höhe von 7,–€ pro Person / Tag, welches automatisch dem Bordkonto belastet wird.

Zubuchbare Getränkepakete, Preise pro Person
Getränkepaket “Soft Drinks”   € 126,–
Getränkepaket “Bier & Wein”  € 168,–
Getränkepaket “All Inclusive”  € 336,–