Indien – Rajasthan und das Goldene DreieckIndien_Rajasthan (480x640)

Inklusive Fahrt mit dem Golden Temple Zug

Flug ab Nürnberg mit Lufthansa

 

19.09.2018

31.10.2018 – Diwali-Festival, Lichterfest

 

Indien – ein farbenprächtiger, facettenreicher und stets geheimnisvoller Schmelztiegel voller Mythen und Geschichten. Unsere Rundreise führt Sie nach Rajasthan, das einstige Reich der Großmogule und Rajputen sowie zum Taj Mahal, dem Denkmal einer unsterblichen Liebe. Die Gastfreundschaft Indiens vermittelt Ihnen ein Gefühl des Besonderen – ein Erlebnis, das Sie nicht versäumen sollten!

1. Tag: Flug nach Delhi
Linienflug ab Nürnberg über Frankfurt nach Delhi.

2. Tag: Delhi Stadtrundfahrt
Ankunft nach Mitternacht. Begrüßung durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Am späten Vormittag Stadtrundfahrt durch Delhi. Sie besichtigen in Alt-Delhi das Rote Fort, welches schon durch seine ungeheure Größe beeindruckt: fast 2,5 km ziehen sich die gewaltigen Außenmauern um zahlreiche Pavillions, Paläste, Moscheen und Gärten. Besuch der Moschee Jama Masjid, die von 1644 bis 1658 aus rotem Sandstein und weißem Marmor erbaut wurde und als größte und schönste Moschee Indiens gilt. Spaziergang durch Chandni Chowk, die historische Hauptstraße des Alten Delhi. Hier befinden sich der Silbermarkt, kleinere Schmieden und allerlei Kunsthandwerkbetriebe. Die Chandni Chowk ist der ideale Ort, um das bunte indische Straßenleben kennenzulernen. In Neu-Delhi besuchen Sie das Qutb Minar, ein 73 m hohes Minarett des ersten Sultans von Delhi, ein architektonisches Juwel aus dem 13. Jahrhundert. Die Rundfahrt führt weiter zum Humayun Grabmal, dem India Gate sowie zum PArlamentsgebüude.

3. Tag: Delhi – Kota
Nach dem Frühstück Zugfahrt nach Kota. Ankunft am Nachmittag und Besichtigung der geschichtsträchtigen Stadt. Transfer zum Hotel Sukhdham Kothi, dem Heritage Hotel der heutigen Nacht.

4. Tag: Chittorgarh – Udaipur
Fahrt nach Chittorgarh, zu einer der berühmtesten Festungen Rajasthans. Weiterreise nach Udaipur, das eingebettet zwischen Bergen liegt und noch heute die „Stadt der Paläste” genannt wird. Diese spiegeln sich im Pichola See wider, auf dem Sie am Nachmittag eine Bootsfahrt unternehmen. Abhängig vom Wasserstand kann es einen alternativen Programmpunkt geben.

5. Tag: Udaipur – Ranakpur – Deogarh
Heute besichtigen Sie auf einer Stadtrundfahrt die Wahrzeichen Udaipurs. Den Stadtpalast, ein Labyrinth aus Höfen, Galerien und Pavillons sowie den Jagdish Tempel, der Vishnu geweiht ist. Neben dem Museum Bharatiya Lok Kala Mandir, in dem Sie eine Ausstellung über die indische Volkskunst besichtigen können, besuchen Sie auch den Garten der Ehrenjungfern. Hier trafen sich die Maharajas mit ihren Frauen und Konkubinen. Wunderschön anzusehen sind u.a. Elefanten aus Marmor, die feine Nebel in ein Becken mit Seerosen und Lotosblüten sprühen. Auf dem Weg nach Deogarh besuchen Sie in Ranakpur den wohl schönsten Jaina Tempel Rajasthans, mit 1.444 unterschiedlich verzierten Säulen. Nach Ankunft in Deogarh, Bezug der Zimmer im eindrucksvoll gelegenen Deogarh Mahal, einem Heritage Hotel. Abendessen in der besonderen Atmosphäre des Palastes.

6. Tag: Deogarh – Ravla Bhenswara
Morgens Spaziergang durch das Dorf mit seinen typischen Basaren. Anschließend Weiterfahrt in das Heritage Hotel Ravla Bhenswara.

7. Tag: Ravla Bhenswara
Vormittags erhalten Sie auf einer Jeep Safari einen Einblick in die traditionelle Lebensweise der Landbevölkerung. Im nahe gelegenen Dorf besuchen Sie eine Schule, einen Bauernhof und den lokalen Markt, auf dem die einheimischen Volksstämme ihre Waren handeln. Bestaunen Sie die Bewohner in ihren Trachten und dem typischen alten Silberschmuck.

8. Tag: Jodhpur – Pushkar
Nach dem Frühstück Fahrt nach Jodhpur. Die Stadtrundfahrt beginnt mit der Besichtigung der mächtigen Mehrangarh Festung, die eindrucksvoll auf einem Felsen in 130 m Höhe thront. In unmittelbarer Nähe besuchen Sie das aus Marmor gestaltete Gedenkmonument Jaswant Thada. Weiterfahrt nach Pushkar, einem wichtigen hinduistischen Wallfahrtsort. Bei Buchung der Halbpension geht es mit Kamelkutschen in die nahe gelegene Wüste Thar, wo ein spektakuläres Abendessen unter freiem Sternenhimmel stattfindet.

9. Tag: Pushkar – Jaipur
Spaziergang am heiligen Pushkarsee und Besuch des Brahma-Tempels, der als einer der heiligsten Hindutempel gilt. Der ganzjährig wasserführende See war seit alter Zeit ein wichtiger Rastplatz für Karawanen und eine Viehtränke für Nomaden. Im Mittelalter wurde an seinem Ufer ein Brahma-Tempel errichtet – der einzig bedeutende in ganz Indien. Alljährlich pilgern viele gläubige Hindus an diesen Ort, um sich reinzuwaschen und um Gesundheit für ihre Familien zu bitten, wobei ihnen die in Pushkar ansässigen Brahmanen gegen eine kleine Spende behilflich sind. Im Anschluss Weiterreise in die heutige Hauptstadt Rajasthans, nach Jaipur. Sie wurde im Jahre 1728 gegründet und später mit einem farbigen Anstrich versehen. Daher wird Jaipur auch die „Rosafarbene Stadt” genannt.

10. Tag: Jaipur
Nach einem zeitigen Frühstück besuchen Sie das hoch auf einem Felsen gelegene Fort Amber, den ursprünglichen Herrschersitz der Maharadschas. Große Tore, weite Höfe, Säulenpavillons und der sehenswerte Spiegelpalast zeigen anschaulich die Macht der damaligen Herrscher. Zündete man zur Nacht Kerzen und Fackeln im Spiegelsaal an, so wurden die Flammen tausendfach von den Wänden reflektiert. Der Rest des Tages gilt den weiteren Sehenswürdigkeiten Jaipurs, wie dem prächtigen Stadtpalast und dem Palast der Winde, mit seiner leuchtenden Fassade und den 953 Fenstern. Erleben Sie die farbenprächtigen Basare von Jaipur per Fahrradrikscha.

11. Tag: Bharathpur
Weiterfahrt nach Bharathpur, wo Sie das Heritage Hotel Laxmi Vilas Palace beziehen. Nachmittags Ausflug per Jeep und Erkundung eines nahe gelegenen Dorfes. Hier besuchen Sie eine Familie und erfahren mehr über das Alltagsleben bei einer Tasse Tee. Später werden Sie bei einem kleinen Kochkurs im Hotel in die Geheimnisse der indischen Küche eingeweiht.

12. Tag: Fatehpur Sikri – Agra
Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an weiten Weizen- und Senffeldern in Richtung Agra. Unterwegs besuchen Sie die verlassene Siegesstadt Fatehpur Sikri, die Mogulkaiser Akbar im 16. Jh. als neue Hauptstadt erbauen ließ. Weitereise nach Agra, die Stadt war mit Unterbrechungen von 1526 bis 1648 die Hauptstadt des Mogulreiches.

13. Tag: Agra – Delhi
Nach einem zeitigen Frühstück besuchen Sie heute das Wahrzeichen Indiens – das Taj Mahal. Nach dem Tod seiner geliebten Frau Mumtaz Mahal wurde es von Shah Jahan erbaut und berührt nach fast 400 Jahren noch immer in seiner Schönheit die Herzen der Besucher. Von der Gartenanlage aus betrachtet, gewährt sich ein unvergesslicher Blick auf die feinen Proportionen und weichen Farbschimmer des prunkvollen Mausoleums.  Anschließend Besichtigung des imposanten Agra Forts, welches im 17. Jh. von Mogulkaiser Shah Jahan erbaut wurde. Im Inneren  befinden sich repräsentative Palastbauten, ganz mit weißem Marmor verkleidet und mit Stein- und Glasintarsien geschmückt. Am Nachmittag Fahrt nach Delhi und Abendessen im Hotel. 2 Zimmer zum Frisch machen stehen bereit, bevor am späten Abend der Transfer zum Flughafen erfolgt.

14. Tag: Rückflug nach Deutschland
Linienflug mit Lufthansa nach Frankfurt mit Ankunft am Vormittag. Weiterflug nach Nürnberg.

Ihre Hotels
Bei den Unterkünften handelt es sich teilweise um so genannte Heritage Hotels. Dies sind liebevoll umgebaute Forts und Paläste vergangener Jahrhunderte. Heute öffnen die adeligen Besitzer die Tore für Besucher. Die Übernachtung in diesen außergewöhnlichen und sehr individuellen Hotels ist ein besonderes Erlebnis. Alle Zimmer besitzen Bad oder Dusche/WC und KLimaanlage, jedoch kann die weitere Zimmerausstattung aus baulichen Gründen voneinander abweichen.

Reisepapiere:
Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss sowie ein Touristenvisum. Wir helfen Ihnen gerne bei der Besorgung des benötigten Visums.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:DEL_Taj
1.   Linienflug mit Lufthansa ab Nürnberg via Frankfurt nach Delhi und zurück
2.   Alle Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
3.   Alle Transfers während der Reise
4.   12 Übernachtungen in Hotels der bewährten Mittelklasse sowie in Heritage- Hotels
5.   12 x Frühstück
6.   3 x Abendessen
7.   Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
8.   Fahrt mit dem Golden Temple Zug von Delhi nach Kota
9.   Alle Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
10. Deutsch sprechende ReiseleitungDEL_Karte
11.  Informationsmaterial, Reiseführer

Sonderreisepreis pro Person               € 1495,–

Einzelzimmerzuschlag                                          €     300,–

Aufpreis Termin 31.10.18                                     €     100,–
Einzelzimmerzuschlag                                          €     400,–