Namibia Route neu

Garantierte Durchführung ab 4 Personen, max. 12 Teilnehmer

 

Namibia – Kompakt erleben

Termine im August und Oktober 2018 Reisedauer 12 Tage

 

Auf dieser kompakten Reise erleben Sie, weshalb Namibia eines der kontrastreichsten, bezauberndsten und erlebnisreichsten Länder im südlichen Afrika ist. In 12 Tagen reisen Sie von der Wüste zur Küste, vom Gebirge in die Savanne und entdecken auf Safaris im Etosha Nationalpark und im Erindi Wildreservat die Big Five. Sie genießen den Aufenthalt in ausgesuchten, unterschiedlichen Unterkunftsarten von Lodge über Gästefarm und Hotel und können zum Abschluss Ihrer Reise in der Old Traders Lodge entspannen.

1. Tag: Flug nach Windhoek
Linienflug ab Frankfurt mit der renommierten Fluggesellschaft Air Namibia nach Windhoek. Geniessen Sie den Aufmerksamen Service dieser Fluggesellschaft.

2. Tag: Ankunft in Windhoek
Sie landen am Flughafen in Windhoek, wo Sie bereits von Ihrer Reiseleitung erwartet werden. Nach einem ersten herzlichen Kennenlernen besichtigen Sie auf einer kurzen Stadtrundfahrten Route zu Ihrer Unterkunft die Hauptstadt Namibias. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen im beliebten Jod´s Erdbeermousse. Das Restaurant ist ein Hingucker. Die Gasträume sind dekoriert mit jeder Menge Kuriositäten. 1 Nacht in Windhoek.

3. Tag: Windhoek – Namib
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung der leuchtenden Wüste Namib. Mitten in einem spektakulären Mix aus orangegelben Dünen, Bergen und Savanne liegt Ihre Gästefarm. Die Umgebung bietet sich wunderbar für Erkundungen an. Eine leichte Wanderung mit Ihrer Reiseleitung tut nach der langen Fahrt gut und führt Sie außerdem zu alten Buschmann Zeichnungen. Später können Sie der Köchin in der Formküche einen Besuch abstatten und bei der Zubereitung des Abendessens zusehen. 2 Nächte in der Namib.

4.Tag: Sossusvlei – Namib Dead Vlei
Das Licht des frühen Morgens setzt die dramatische Wüstenkulisse am Sossusvlei bestens in Szene. Deshalb brechen Sie heute noch vor dem Frühstück auf. Es erwartet Sie das intensive Farbenspiel der orangenen Sanddünen rund um die Salzpfanne des Sossusvlei, die sich malerisch vor dem blauen Himmel absetzen. Eine leichte Wanderung bringt Sie ins bekannte Dead Vlei, in dem abgestorbene Bäume einen fotoreifen Kontrast zur leuchtenden Umgebung bilden. Ihr Frühstück wird Ihnen heute vor Ort serviert, unter einem schattenspendenden Baum inmitten des Sossusvlei. Wenn Sie möchten, können Sie die Sanddünen auch besteigen und von oben die Aussicht genießen. Am späten Nachmittag kehren Sie auf Ihre Gästefarm zurück.

5. Tag: Namib – Swakopmund
Auf der Fahrt nach Swakopmund lassen Sie die Wüste allmählich hinter sich, während die faszinierenden Landschaften des Namib-Naukluft-Parks und des Kuiseb Canyons an Ihrem Fenster vorbeiziehen. Eine Pause legen Sie in Solitaire ein, einem kleinen Ort mitten im Nirgendwo. Der Apfelkuchen der lokalen Bäckerei ist über die Grenzen des Dorfs bekannt. Am besten probieren Sie selbst ein Stück (nicht inkl.). Dann erreichen Sie die Küste. Bei einem Rundgang durch Swakopmund lernen Sie die Kleinstadt mit deutschem Erbe kennen und kehren zum Abschluss in einem Restaurant am Meer ein. 2 Nächte in Swakopmund.

6. Tag: Swakopmund – Walvis Bay
Morgens fahren Sie in den Nachbarort Walvis Bay. Auf einer Bootsfahrt durch die Lagune gehen Sie mit der maritimen Tierwelt Namibias auf Tuchfühlung. Delfine und Robben begleiten das Boot und Pelikane ziehen im Tiefflug auf der Suche nach einem Mittagessen an Ihnen vorbei. Sie selbst werden mit Austern und Sekt an Bord verköstigt. Swakopmund zeigt Ihnen am Nachmittag im Township Mondesa sein anderes Gesicht, das der einfachen und armen Menschen und das Erbe der Apartheid. Mit einem lokalen Guide lernen Sie auf einem Rundgang das Leben im Township kennen und haben Gelegenheit, mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen.

7. Tag: Swakopmund – Erongo-Berge
Landeinwärts erwartet Sie heute ein Gebirge, das sich mit bizarren Felsformationen und Granitblöcken schmückt. Unterwegs kommen Sie an der Spitzkoppe vorbei, einem Inselberg, der aufgrund seiner Form auch das Matterhorn Namibias genannt wird. Am herrlichen Aussichtspunkt Rock Arch legen Sie einen Foto- und Genuss-Stopp ein. In Ihrer nächsten Unterkunft angekommen, lassen Sie den Tag ruhig auf der Lodge ausklingen. 1 Nacht dort.

8. Tag: Etosha Nationalpark
Eines der wichtigsten Schutzgebiete Namibias ist ihr heutiges Ziel und der Höhepunkt jeder Namibia-Reise. Sie erreichen Ihre Unterkunft am Eingang des Etosha gegen Mittag. Am besten richten Sie sich direkt Ihre Kamera, denn am Nachmittag unternehmen Sie eine erste Jeep-Safari. Im Etosha leben, bis auf die Büffel, alle Tiere der Big Five sowie viele weitere Arten wie Giraffen, Springböcke und Geparden. 2 Nächte am Etosha.

9. Tag: Etosha Nationalpark Tages-Safari
Freuen Sie sich auf einen weiteren Tag mit Tierbeobachtungen im Etosha. Da Sie heute in Ihrem Reisebus unterwegs sind, können Sie Ihr Frühstückspaket einfach während der Fahrt vertilgen. Vom Bus aus haben Sie einen erhöhten Blick auf die Umgebung und können Elefanten, Löwen und Nashörner optimal beobachten. Besonders häufig bekommen Sie die Tiere an den zahlreichen Wasserlöchern zu Gesicht.

10. Tag: Etosha Nationalpark – Erindi
Ihr heutiges Ziel liegt im zentral namibischen Hochland. Das Klima ist hier etwas kühler und die Gegend sehr fruchtbar. Ideale Voraussetzungen für Großwild aller Art. Nachdem Sie Ihr Zimmer der Game Lodge bezogen haben, unternehmen Sie eine Jeep-Safari durch das über 7.000 ha große Reservat. Selbst nach Ihrer Rückkehr in die Lodge haben Sie vom Restaurant und vom Aussichtsdeck aus beste Sicht auf das Wasserloch und die Tierwelt. 1 Nacht im Erindi Wildreservat.

11. Tag: Rückflug
Heute beginnt Ihre Rückreise nach Deutschland. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. Lassen Sie während des Rückfluges diese unvergesslichen Eindrücke Revue passieren.

12. Tag: Wieder Zuhause
Gegen Mittag landen Sie in wieder in Frankfurt.Weiterfahrt zu Ihrem Wohnort.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:wueste_in_namibia_ac38f531a4
1.   Kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
2.   Garantierte Durchführung ab 4 Gästen
3.   Direktflug ab Frankfurt mit Air Namibia nach Windhoek und zurück
4.   Alle Steuern & Gebühren)
5.   Alle Transfers während der Reise
6.   9 Übernachtungen in bewährten Hotels/Lodgen
7.   8 x Frühstück
8.   8 x Abendessen
9.   Inklusive aller Eintrittsgeldertierwelt_im_etosha_nationalpark_c4c6406f06
10. Jeep-Safari im Etosha
11. Jeep-Safari im Erindi Game Reserve
12.Safari im Reisebus im Etosha, Bootsfahrt
13.Deutsch sprechende Reiseleitung

Sonderreisepreis pro Person
am 29.08.18                                                                  € 2899,–

Aufpreis Termin 03.10.18                                                             €    200,–
Einzelzimmerzuschlag                                                                   €    140,–Namibia Wüsten und Berglandschaft neu
Rail & Fly Bahnfahrkarte                                                               €     69,–

Höhepunkte dieser Reise

– Etosha: Tierbeobachtung im größten Nationalpark
– Swakopmund: Bootsfahrt mit Delfinen & Robben in der Walvis Bay
– Sossusvlei: orangefarbene Dünen & Spaziergang zum Dead Vlei
– Erongoberge: Felsformation Spitzkoppe

Das Besondere bei dieser Reise

– Jeep-Safaris im Etosha-Nationalpark & im Erindi Game Reserve
– Besuch des Townships Mondesa in Swakopmund
– Entspannter Abschluss der Reise in der großartigen Natur des Erindi-Wildreservats