thumb-landkarte-184409-datum16-08-22

Das Reise – Highlight 2018

Traumhaftes Chile – Argentinien

Inklusive 5-tägige Expeditionskreuzfahrt Magellanstrasse

Verlängerung Iguassú Wasserfälle auf Wunsch buchbar
Reisetermine: 26.03.18 & 29.10.18 Reisedauer 13 Tage, mit Iguassu 15 Tage

 

Erleben Sie die Höhepunkte von Chile und Argentinien. Diese Reise verbindet das kosmopolitische Flair der Hauptstädte Santiago de Chile und Buenos Aires mit den einmaligen Naturschönheiten beider Länder. Entdecken Sie die Traumlandschaften im Torres del Paine Nationalpark und bewundern Sie die gigantischen Gletscherwelten Patagoniens während der spektakulären Expeditionskreuzfahrt hautnah. Verlängern Sie Ihren Aufenthalt und freuen Sie sich auf Naturerlebnisse der besonderen Art bei den spektakulären Iguassú-Wasserfällen.

1. Tag: Flug nach Santiago de Chile
Fahrt mit der Bahn ab Ihrem Wohnort zum Flughafen nach Frankfurt. Linienflug nach Santiago de Chile.

2. Tag: Ankunft in Santiago de Chile, Stadtrundfahrt
Auf einer ca. 4-stündigen Stadtrundfahrt erleben Sie Santiago, eine Stadt voller Kontraste. Sie sehen u. a. den prachtvollen Stadtpalast, den Regierungspalast sowie die Plaza de Armas. Im Vorkolumbische Museum erfahren Sie Wissenswertes über die chilenische Geschichte. Auf dem Mercado Central können Sie das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten begutachten. Durch das Künstler- und Ausgehviertel Bella Vista fahren Sie zum Aussichtspunkt Cerro San Cristóbal. Von hier bietet sich ein wundervolles Panorama über die chilenische Hauptstadt.

3. Tag: Weinregion Maipo-Tal
Fahrt in das Maipo-Tal, Geburtsort fast aller historischen Weingüter Chiles. Sie besuchen ein Weingut, z. B. Undurraga, eines der ersten Weingüter Chiles. Führung durch die Weinberge und Besichtigung der alten Bodega mit Weinprobe.

4. Tag: Santiago de Chile – Punta Arenas – Puerto Natales
Flug nach Punta Arenas. Um 1900 zählte Punta Arenas wegen seiner strategisch günstigen Lage zu den bedeutendsten Hafenstädten der Neuen Welt. Zu jener Zeit mussten alle Schiffe noch Kap Hoorn umrunden und in Punta Arenas anlegen. Fahrt durch die patagonische Steppe bis nach Puerto Natales.

5. Tag: Puerto Natales – Torres del Paine Nationalpark
Ganztägiger Besuch des Nationalparks Torres del Paine (UNESCO-Weltnaturerbe), ein absoluter Höhepunkt jeder Chile-Reise. Diese urwüchsige Wildnis ist ein einzigartiges Refugium für seltene Tiere wie Guanakos, Andenfüchse, Flamingos und Kondore, den Königen der Lüfte. Wanderung zu verschiedenen Aussichtspunkten bis zum Grey See, mit wunderbarem Blick auf den Gletscher Grey.

6. Tag: Puerto Natales – Punta Arenas: Expeditionskreuzfahrt Magellanstraße
Busfahrt nach Punta Arenas und Stadtbesichtigung. Viele gut erhaltene Bauwerke lassen den damaligen Reichtum der Stadt bis heute spürbar werden. Auf Ihrer Rundfahrt lernen Sie die schöne Avenida Independencia kennen und können dabei die zahlreichen Monumente am Straßenrand bewundern. Vom Aussichtspunkt Cerro La Cruz haben Sie eine schönen Blick über die bunten Dächer der Stadt bis zur Magellanstraße und nach Feuerland. Zurück im Zentrum besichtigen Sie das charmante, von salesianischen Mönchen geführte Museo Salesiano mit Exponaten zur Kultur, Geschichte und Natur Südpatagoniens. Zum Abschluss halten Sie an der Plaza Muñoz Gamero, in deren Mitte das Ehrenmal für Hernando de Magallanes, umringt von Indianern, steht. Man sagt, wenn man die Zehe eines Indianers küsst, kehrt man nach Punta Arenas zurück! Anschließend Transfer zum Pier und Einschiffung. Es erwartet Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt durch legendäre Gewässer und unberührte Natur in Richtung Feuerland. Auf den Spuren von Francis Drake und Magellan entführen wir Sie in eine bezaubernde Gletscher-, Fjord- und Bergwelt. Begrüßung durch den Kapitän und Willkommensgetränk sowie Abendessen im Bordrestaurant.

7. Tag: Ainsworth Bucht – Marinelli Gletscher – Tucker Insel
Bei anbrechender Morgendämmerung fahren Sie durch den Almirantazgo-Fjord, bis Sie die Ainsworth Bucht erreichen, um den 40 m hohen Marinelli-Gletscher zu bestaunen. Sie verlassen das Schiff, um mit etwas Glück eine Kolonie der seltenen See-Elefanten oder einen Biberdamm zu entdecken. Besuch der Tucker-Insel, Heimat zahlreicher Magellanpinguine und Kormorane. Wieder zurück an Bord, umfahren Sie das Eiland, um eine Kolonie von Kormoranen zu bewundern sowie unzählige Seehunde und Seelöwen.

8. Tag: Pía Gletscher – Beagle Kanal
Fahrt in die Bucht des Pía-Gletschers. Bestaunen Sie von einem Aussichtspunkt aus den fantastischen Gletscher und die im Wasser treibenden, glänzenden Eisberge. Weiterfahrt zum Beaglekanal mit seiner majestätischen „Gletscheravenue“.

9. Tag: Kap Hoorn – Wulaia Bucht
Ein Landgang am Ende der Welt steht heute auf dem Programm. Per Schlauchboot erreichen Sie den Nationalpark Kap Hoorn (wetterabhängig), ein fast 425 m hoher Wall im Meer, der 1616 von einer niederländischen Handelsexpedition entdeckt wurde. Das Kap ist benannt nach dem Hafen von Hoorn, von dem aus die Expedition im Jahre 1615 in See stach. Hier prallen der Atlantische und der Pazifische Ozean zusammen. Bestaunen Sie das mystische Kap-Hoorn-Monument, das den legen#dären Albatros sowie den berühmten Leuchtturm darstellt. Am Nachmittag besuchen Sie die Bucht von Wulaia, einst wichtige Stätte indianischer Siedlungen.

10. Tag: Ushuaia – Buenos Aires
Morgens Ankunft in Ushuaia. Nach der Ausschiffung erkunden Sie bei einem ca. 1-stündigen Stadtrundgang die südlichste Stadt der Welt mit den bunten Holzhäusern. Flug nach Buenos Aires. Ihre Stadtrundfahrt beginnt auf der wohl breitesten Prachtstraße der Welt und führt u.a. zum Justizpalast und dem Teatro Colón, in dem 1908 Aida uraufgeführt wurde. Außerdem besuchen Sie das Tangoquartier San Telmo, den ältesten Hafen der Stadt in La Boca sowie das aristokratische Viertel Recoleta. Der Friedhof von Recoleta bildet den Mittelpunkt des Viertels und ist eines der beeindruckendsten Monumente argentinischer Vergangenheit. Viele wichtige Persönlichkeiten des Landes sind hier zur letzten Ruhe gebettet, unter anderem auch Eva Duarte, die als Eva Perón (Evita) weltberühmt wurde. 2 Nächte in Buenos Aires.

11. Tag: Buenos Aires: Ausflug: Tango-Show inkl. Abendessen
Tag zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie am Abend eine Tango-Show mit einem Abendessen im bekannten La Ventana besuchen. Die Musiker greifen den Stil der großen Tango-Orchester der Vierziger Jahr auf und führen exzellente Musik aus Buenes Aires vor. Sie erleben die verschiedenen Varianten des Tango und der Milonga.

12. Tag: Buenos Aires
Abends Transfer für den Rückflug via São Paulo nach Frankfurt. Bei Buchung der Verlängerung Flug zu den Iguassú Wasserfällen.

13. Tag: Wieder Zuhause
Nach Ankunft Weiterfahrt mit der Bahn zu Ihrem Wohnort.

Verlängerung Iguassú Wasserfälle

12. Tag: Buenos Aires – Iguassú
Flug zu den Iguassú Wasserfällen, im Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay gelegen. Aus bis zu 80 m Höhe stürzen sich hier bis zu 250 Wasserfälle in die Tiefe. Ein Rundweg auf der argentinischen Seite führt bis zum Aussichtspunkt der spektakulären Teufelsschlucht.

13. Tag: Iguassú
Bei einem Spaziergang genießen Sie das atemberaubende Panorama der Fälle auf der brasilianischen Seite.

14. Tag: Iguassú
Bis zum Rückflug steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

15. Tag: Wieder Zuhause
Nach Ankunft in Frankfurt in Frankfurt Weiterfahrt mit der Bahn zu Ihrem Wohnort.

Expeditionskreuzfahrt Magellanstrasse mit Cruceros Australis
Von September bis April entführt Cruceros Australis den anspruchsvollen Abenteuerreisenden in eines der letzten großen intakten Naturgebiete unserer Erde: Patagonien und Feuerland am Südzipfel des amerikanischen Kontinents. Die Reise führt durch die einzigartige, labyrinthartige Fjordlandschaft der versunkenen Andenspitzen, vorbei an mächtigen Gletschern, die ihre Eismassen vor sich ins Meer schieben, Inseln und unberührten Urwäldern. Fachkundige Expeditionsleiter informieren auf See und an Land über die Flora und Fauna auf dieser legendären Route am Rande der Welt. Auf motorgetriebenen Schlauchbooten brechen die Entdecker zu täglichen Exkursionen an Land auf, um die Heimat von See-Elefanten, Magellanpinguinen und Kormoranen zu erkunden. Ein (wetterabhängiger) Landgang am Kap Hoorn, an der mythenumwobenen Südspitze des amerikanischen Konti#nents, an welcher der Atlantische und Pazifische Ozean verschmelzen, gehört zu den Highlights dieses Abenteuers. Das Expeditions-Kreuzfahrtschiff verfügt über komfortable Kabinen, alle ausgestattet mit Panoramafenster und eigenem Bad. Auf dem Oberdeck befindet sich eine weitläufige, offene Aussichtsplattform. An Bord wird der Reisende mit exquisiter regionaler und internationaler Küche sowie erlesenen Weinen verwöhnt. Bordsprache: Spanisch, Englisch.

Reisepapiere:
Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:reise184409-bild3738420-datum16-08-22
1.   Fahrt mit der Bahn zu Ihrem Wohnort und zurück
2.   Linienflug ab Frankfurt über Madrid nach Santiago de Chile
3.   Rückflug ab Buenos Aires über São Paulo nach Frankfurt
4.   Alle Gebühren und Steuern
5.   2 Inlandsflüge
6.   Alle Transfers während der Reise
7.   6 Übernachtungen in bewährten Mittelklassehotels
8.   4 Übernachtungen auf der „Stella Australis“ oder „Ventus Australis“ in Kabinen mit Dusche/WCcat017437_191_05
9.   Kreuzfahrt von Punta Arenas nach Ushuaia
10. 6 x Frühstück
11.  1 x Mittagessen
12. Vollpension inkl. Getränke („Open Bar“ inkl. alkoholischer Getränke) während der Kreuzfahrt vom 6. bis 10. Tag
13. Besichtigungsprogramm Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
14. Deutsch sprechende Reiseleitung auch während der Kreuzfahrt
15. Informationsmaterial und Reiseführer

Sonderreisepreis pro Person    € 4495,–

Einzelzimmerzuschlag                             €   1100,–

Hinweis: Preise gelten für Kreuzfahrt in Kabinenkategorie A, 16 qm (Lage: Deck 2/ Magellanes) Route: Punta Arenas – Ushuaia (5 Tage/4 Nächte)

Aufpreis Kabinenkategorie AA, (Lage: Deck 3/ Tierra del Fuego)          € 195,–argen2
Aufpreis Einzelbelegung                                                                         € 295,–

Verlängerung Iguassu eingeschlossene Leistungen:
1. Linienflug von Buenos Aires nach Iguassú
2. Linienflug von Iguassu über São Paulo nach Buenos Aires
3. Alle Transfers während der Verlängerung
4. 2 Übernachtungen in Iguassú im Hotel Viale Cataras inkl. Frühstück
5. Besichtigung der Wasserfälle auf der argentinischen und brasilianischen Seite inkl.
6. Eintrittsgebühren in den Nationalpark

reise184409-bild3738422-datum16-08-22

7. Deutsch sprechende Reiseleitung

Verlängerung Iguassú Wasserfälle:   € 595,–

Einzelzimmer                                                      €  695,–
Verlängerung Termin 29.09.18                          €  695,–
Einzelzimemr                                                     €  795,–