Höhepunkte der Ostsee - Top Kreuzfahrt Preisknüller zur besten Jahreszeit

Reisetermin: 07.07.2020 – Reisedauer: 11 Tage

Die Metropolen der Ostsee zeichnen sich nicht nur durch ihre Seelage aus, sondern auch durch ihre unterschiedlichen Architekturen, Sehenswürdigkeiten und natürlich auch durch ihre Häfen. Auch in der lettischen Stadt Riga schnuppert man Meeresluft, ebenso wie im estnischen Tallinn. Die von Deutschland an den weitesten entfernten Metropolen der Ostsee sind das russische St. Petersburg und das finnische Helsinki. Idylle erleben Sie in der schwedischen Metropole der Ostsee Stockholm. Bei einer Kreuzfahrt in der Ostsee können Sie in kurzer Zeit einige dieser Metropolen besuchen, Wellness an Bord genießen und sich unterhalten lassen.

Route: Kiel – Stockholm – Helsinki – St. Petersburg – Tallinn – Riga – Visby – Kiel

  • 1. Tag: Anreise nach Kiel

    Anreise individuell nach Kiel. Nach Ankunft in Kiel erfolgt die Einschiffung. Gegen 17:30 Uhr heißt es dann Leinen los und Ihr Traumschiff – die Costa Favolosa – nimmt Kurs auf Stockholm.

  • 2. Tag: Erholung auf See

    Erkunden Sie auf der Überfahrt Ihr Kreuzfahrtschiff doch einmal genauer und lernen Sie alle Annehmlichkeiten kennen, die es Ihnen bietet. Oder Sie lassen sich einfach in einem Liegestuhl an einem der Swimming-Pools die frische Seeluft um die Nase wehen.

  • 3. Tag: Stockholm

    Stockholm erstreckt sich zwischen dem Maelaren-See und der Ostsee, aber auch auf 14 Inseln, die durch 40 Brücken miteinander verbunden sind. Herrlich ist die Gamla Stan, die mittelalterliche Stadt mit ihren Sträßchen und kleinen Geschäften. Der schönste Platz der Stadt ist der Stortorget. Neben dem Königlichen Schloss erhebt sich die Kathedrale der Stadt. Älter als die Kathedrale ist die eindrucksvolle traditionelle Kirche Storkyrka: hier wurden zahlreiche Könige gekrönt. Die meistbesuchte Ausstellungsstätte in Stockholm ist die Wasa, ein altes Schiff, das gegen 1600 in der Bucht vor der Stadt gesunken ist.

  • 4. Tag: Helsinki

    Alles in Helsinki hat irgendwie mit dem Hafen zu tun. Abgesehen von der herausragenden Natur und dem rauen Klima, ist Helsinki besonders für kulturell Interessierte ein Schmelztiegel aus Kunst, Musik und Architektur und bietet dem Reisenden eine immense Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, wie den Konzertsaal des Landes, dem Finlandia-talo, die lutherischen Kathedrale, diverse Museen, Parks und architektonische Highlights. Einen Gang über die Marktplätze sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Der meistbesuchte ist der Kauppatori im südlichen Teil der Stadt. Auch die Insel Suomenlinna, Teil des Archipels vor Helsinki, mit ihrer Citadelle ist definitiv einen Besuch wert.

  • 5./6. Tag: St. Petersburg

    Die ehemalige Hauptstadt des Russischen Kaiserreiches ist ein europaweit wichtiges Kulturzentrum und beherbergt den wichtigsten russischen Ostseehafen. Ihre historische Innenstadt mit 2.300 Palästen, Prunkbauten und Schlössern ist Weltkulturerbe der UNESCO. Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg gehören die ehemalige Peter-und-Pauls-Festung sowie die legendäre Eremitage. Zwei weitere Prunk-Bauten sind der Winterpalast mit seiner russischen Barockarchitektur und Petrovorets, die Sommerresidenz der Zaren. Nevski-Prospekt ist mit den sorgsam aufgereihten Prachtpalästen, den berühmtesten Lokalen und den reichsten Geschäften die wohl bekannteste Straße in ganz Russland.

  • 7. Tag: Tallinn

    Unter anderem ist Tallinn für seine Kunstgalerien und Theater bekannt. Das allsommerliche Musikfestival hat schon auf der ganzen Welt Anerkennung bekommen. Zu den wichtigsten Bauten gehören die Festungsanlagen von Toompea in der Oberstadt, eine Art eigenes Stadtviertel. Die Häuser waren von mächtigen Festungsmauern umgeben, die heute noch größtenteils bestehen. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich dieses Viertel über die Mauern hinaus ausgedehnt. Heute haben hier verschiedene staatliche Büros ihren Sitz. Sehr schön ist auch der Rathausplatz mit seinem Rathaus, dem ältesten zivilen Gotik-Bauwerk im Baltikum.

  • 8. Tag: Riga

    In den ältesten Stadtvierteln Rigas sind viele mittelalterliche Bauten erhalten geblieben, z. B. eine Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert und einige Gildenhäuser aus dem 14. Jahrhundert. Im historischen Zentrum von Altriga stehen etliche hundertjährige deutsche Bauwerke. Vom Turm der St. Peters Kirche hat man einen herrlichen Blick auf das darunter liegende Viertel. Sehenswert ist auch das Rigaer Schloss aus 1330. In der Neustadt, die Altriga umgibt, wechseln sich Wohn- und Gewerbegebiete ab. Der zentrale Markt findet in Hallen statt, in denen während des ersten Weltkrieges Zeppelin-Luftschiffe gebaut wurden.

  • 9. Tag: Visby

    Gotlands Hauptstadt mit ihrer Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert war schon in der Steinzeit besiedelt und ist Schwedens zweitgrößte Insel. Das Haupturlaubsziel der Schweden besticht durch seine eindrucksvollen weißen Klippen und herrlichen Strände. Ein Besuch der atemberaubenden Lummelunda Höhlen ist ebenfalls ein absolutes Muss.

  • 10. Tag: Erholung auf See

    Ihr Schiff nimmt Kurs auf Kiel. Genießen Sie den letzten Tag an Bord Ihres Luxusliners.

  • 11. Tag: Ankunft in Kiel

    Nach einem letzten guten Frühstück verabschiedet sich die Crew der Costa Favolosa von Ihnen. Individuelle Rückreise zu ihrem Heimatort.

  • Ihr Traumschiff – Costa Favolosa

    Traum und Wirklichkeit begegnen sich an Bord der Costa Favolosa. Wie ihr Name vermuten lässt, befinden wir uns auf einem Kreuzfahrtschiff mit märchenhaftem Flair. Als wahres Meisterwerk der Ingenieurskunst bietet sie jeglichen Komfort und den größtmöglichen Platz für Ihre Lieblingsaktivitäten: Sport, Entspannung und gutes Essen. Die Costa Favolosa ist eines der größten Schiffe der Costa-Flotte. Sie wurde auf der Fincantieri-Werft in Italien gebaut und 2010 vom Stapel gelassen. Ein besonderes Merkmal der Costa Favolosa ist ihre Vielseitigkeit, durch die das Kreuzfahrtschiff für alle Routen geeignet ist. Zusätzlich zu den komfortablen Innen-, Außen und Balkonkabinen grenzen die luxuriösen Samsara-Kabinen direkt an den Wellnessbereich. Die Costa Favolosa schimmert wie ein echtes Juwel: Kristall, Marmor, Onyx und Alabaster sind Teil der Ausstattung und schenken jedem Detail ein erlesenes Aussehen. Die Schönheit der Räume und der perfekte Service des Personals machen Ihr Reiseerlebnis einzigartig.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen

  1. Kreuzfahrt laut Reiseverlauf in der gebuchten Kategorie
  2. Vollpension an Bord Ihres Luxusliners
  3. Freie Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  4. Abendliches Unterhaltungsprogramm mit Shows und Live-Musik
  5. Deutsch sprechende Reiseleitung an Bord
  6. Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  7. Ein- und Ausschiffungsgebühren

Sonderreisepreis pro Person

Innenkabine Classic

€ 899,-

Innenkabine Premium

€ 969,-

Außenkabine Classic

€ 1369,-

Außenkabine Premium

€ 1429,-

Balkonkabine Classic

€ 1969,-

Balkonkabine Premium

€ 2069,-

Einzelkabinenzuschlag

50 %

Bei Anreise mit dem eigenem PKW: Parkgebühren ca. € 14,– je Tag

1 – 2 Kinder bis 17 Jahre in der Kabine mit 2 Erwachsenen reisen KOSTENFREI

Diese Sonderreisepreise sind gültig bei Buchung bis 30.12.19